© CBS

Internationale Akkreditierung IACBE

CBS erhält den Preis als erste deutsche Hochschule

Die Cologne Business School wurde als erste Hochschule in Deutschland durch das International Accreditation Council for Business Education (IACBE) akkreditiert und hat damit ein wichtiges Qualitätssiegel für die geleistete Arbeit der letzten Jahre verliehen bekommen. Das IACBE ist international renommiert und hat weltweit 1.400 Business-Programme akkreditiert.

Der Akkreditierungsprozess des IACBE beinhaltet umfassende und tiefgehende Analysen – nicht selten scheitern Akkreditierungsversuche oder sind mit Auflagen verbunden. Die CBS hat ihre erste internationale Akkreditierung dagegen im ersten Anlauf für sieben Jahre ohne weitere Auflagen erhalten. In vier wichtigen Bereichen wurden der CBS besonders herausragende Leistungen attestiert. Das „Board of Commissioners“ des amerikanischen IACBE zeigte sich von dem hohen Standard der technologischen Ausstattung beeindruckt.

Darüber hinaus wurde die Arbeit der CBS Fakultät lobend erwähnt: Durch Forschung, Beratung, Präsentationen und Publikationen ist die Verzahnung mit der Geschäftswelt stark ausgeprägt. Außerdem wurde das umfassende Netzwerk von Experten und Alumni hervorgehoben sowie der Umfang, in dem diese Gruppe mit der CBS relevante Programme umsetzt und den Studierenden Möglichkeiten bietet, Erfahrungen zu sammeln.

Zu guter Letzt wurde insbesondere der Fokus und die Verpflichtung zu einer internationalen Ausbildung hervorgehoben, welche u.a. durch obligatorische Auslandssemester gewährleistet werden.

Vollständige Meldung der CBS