© UzK

Exzellentes Personalmanagement

Gute Arbeitsbedingungen an der Uni Köln

Die Universität zu Köln hat von der Europäischen Kommission das Qualitätssiegel „HR Excellence in Research“ erhalten. Die Auszeichnung spiegelt das Engagement der Uni für eine Personalpolitik und Personalentwicklung im Einklang mit der Europäischen Charta für Forscherinnen und Forscher wider. Ziel ist es, ihnen ausgezeichnete Arbeitsbedingungen und ein besonders günstiges und anregendes Forschungsumfeld zu bieten. Aktuell sind erst sieben Universitäten, vier Fachhochschulen und mehrere außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in Deutschland berechtigt, das Logo zu führen.

Eine Kommission aus unabhängigen Gutachterinnen und Gutachtern würdigt das Engagement der Universität für faire und transparente Einstellungs- und Bewertungsverfahren sowie ihre Bemühungen, ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu schaffen und fortwährend weiterzuentwickeln. „Diese Auszeichnung wird sich als ein wichtiger Wegweiser in der Standortwahl für interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Karrierestufen erweisen, insbesondere jedoch für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Ich freue mich besonders über das Feedback der Gutachterinnen und Gutachter, dass unsere Uni auch im europäischen Vergleich sehr gut dasteht“, sagt Professor Dr. Ansgar Büschges, Prorektor für wissenschaftliches Personal und Nachwuchs der Universität zu Köln.

2021 wird die Uni erneut durch unabhängige Gutachterinnen und Gutachter evaluiert.

Quelle: Uni Köln