© zefo | KB

Europa in Köln

Oberbürgermeisterin Reker betont Wichtigkeit Europas

Vom 1. April bis 28. Mai finden die ersten Kölner Themenwochen “Europa” statt. In dieser Zeit lädt die Kölner Wissenschaftsrunde (KWR) Interessierte ein, sich in verschiedenen Veranstaltungen mit Europa-Themen auseinander zu setzen.

Bei der Pressekonferenz am 11.02.18 betonte die anwesende Oberbürgermeisterin Henriette Reker, dass Europa ein wichtiges Thema für Köln sei. Denn dadurch seien eine Vernetzung der Städte und der Austausch von Know-how möglich. Sie machte vor allem deutlich, wie wichtig der Austausch von Stadtgesellschaft und Wissenschaft ist. “Denn vor dem Hintergrund heißer Debatten um Brexit, Populismus oder Nationalismus ist unsere Hochschul- und Forschungslandschaft ein echtes Pfund für den Diskurs in unserer Stadt und damit für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.”

Prof. Elisabeth Fröhlich von der CBS Cologne Business School und Vorstandsvorsitzende der KWR stellte anschließend das abwechslungsreiche Programm vor.

Programm der Kölner Themenwochen