© Heike Fischer_TH Köln

Eine Perle und ein Lastenfahrrad

Projekt der TH Köln

Die Eltern studieren und ihre Kinder spielen – für dieses Konzept ist das „Lernwochenende für Studierende mit Kind“ der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der TH Köln mit der „Hochschulperle 2016“ ausgezeichnet worden. Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft überreichte seinen Preis jetzt in einer Feierstunde. Zudem wurde das Lastenfahrrad „Karla“ getauft, das die Organisatoren mit dem Preisgeld von 3.000 Euro gekauft hatten.

Die Lernwochenenden mit bis zu 50 Personen organisieren die Fakultät und der Verein Nachwuchsförderung e.V. seit 2010 jeweils zum Semesterende in einer Jugendherberge. Während sich die Kinder austoben, bereiten sich ihre Eltern auf Prüfungen vor oder schreiben Seminar- und Abschlussarbeiten. In der Jugendherberge sorgen Lernräume mit Laptops, Druckern und Fachbüchern für eine angenehme Arbeitsatmosphäre ohne Ablenkung. {…}

Vollständiger Artikel der TH Köln