© DLR

DLR und GIZ unterzeichnen Kooperationsvertrag

Fortführung und Vertiefung der Zusammenarbeit

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH haben am 18. Dezember 2017 einen Kooperationsvertrag für eine engere Zusammenarbeit unterzeichnet. Die Vereinbarung ist eine Fortführung und Vertiefung der bisherigen Kooperation. Sie bietet die Basis für zukünftige gemeinsame internationale Projekte vor allem in den Bereichen erneuerbare Energien, Katastrophenvorsorge und –management, Frühwarnsysteme, Klimaschutz, Ressourcenmanagement, Verkehrssysteme und Metropolregionen. Das DLR forscht an technologischen Innovationen, die auch über Deutschland und Europa hinaus zu einer umweltfreundlichen und klimaschonenden Entwicklung beitragen. {…}

Vollständiger Artikel des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt