© pexels

Das Sportjahr 2018

Deutsche Sporthochschule Köln

Das Jahr 2018 ist noch ziemlich jung, aus sportlicher Sicht ist allerdings schon einiges passiert: Nicht zuletzt weil bei der Darts-WM der Jungspund Rob Cross die Darts-Legende Phil Taylor in dessem letzten Spiel besiegt hat. Auch im weiteren Jahresverlauf geizt 2018 nicht mit sportlichen Höhepunkten. Eine kleine Auswahl haben wir hier für Sie zusammengestellt, selbstverständlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang bieten einen frühen Höhepunkt im Sportjahr 2018. Die offizielle Eröffnungszeremonie findet am Freitag, 9. Februar im Olympiastadion von Pyeongchang statt. Die Spiele laufen bis zum Sonntag, 25. Februar. Im Anschluss, vom 9. bis 18. März, werden die Paralympischen Spiele ausgetragen.

Viel beschäftigt sind im Januar auch die Skispringer. Traditionell steigt bereits am 6. Januar das Finale der Vierschanzentournee in Bischofshofen. Anschließend messen sich die besten Skispringer der Welt bei der Skiflug-Weltmeisterschaft in Oberstdorf vom 18. bis 21. Januar. {…}

Weitere Informationen der Deutschen Sporthochschule Köln